Prüfungsmarathon beim 1. JJJC Lünen

Vor den Sommerferien gaben die Judoka des 1. JJJC Lünen noch einmal richtig Gas.

Gleich drei Gürtelprüfungen wurden in der letzten Woche vor den Ferien abgehalten.

Der Auftakt des Prüfungsmarathons fand am Montag, den 22.06., in der Turnhalle der Heinrich-Busmann-Schule in Lünen-Mitte statt. Hier prüften die Vereinstrainer Meike Euler und Martin Tatsch zehn Prüflinge. Weiter ging es am Dienstag, den 23.06., in Lünen-Brambauer. Wiederum zehn Prüflinge präsentierten unter den wachsamen Augen des Fremdprüfers Roman Marowskis und Vereinstrainerin Meike Euler ihre Techniken. Das Finale des Prüfungsmarathons bildete die Gruppe in Lünen-Horstmar am Donnerstag, den 25.06., mit vierzehn Teilnehmern.

Die Prüflinge wurden in Fallschule,Wurftechniken, Haltetechniken, Anwendungsaufgaben und Randori (Trainingskampf) abgefragt. Die fortgeschrittenen Judoka mussten außerdem Hebel- und Würgetechniken zeigen und eine Kata, eine traditionelle Form der Wurfausführung, vorführen.

Der Prüfungsmarathon kam zu einem erfolgreichen Ende: Alle Prüflinge haben bestanden. Die 35 Prüflinge dürfen ab sofort den nächst höheren Gürtel tragen.

 

Es wurden folgende Gürtelfarben erreicht:

 

Blau

  • Marius Pook

 

Orange-grün

  • Lasse Tatsch
  • Justin Trapp

 

Orange

  • Uwe Gebauer
  • Jeremy Klawonn
  • Hendrik Nolting
  • Matthias Nolting
  • Anouk Otto
  • Stella Rohland
  • Miriam Sawallich
  • Justin Scholz
  • Klaus Trapp

 

Gelb-Orange

  • Christopher Beer
  • Luna Glahn
  • Jonas Gräwe
  • Ernest Heinze
  • Jan Trittel

 

Gelb

  • Tim Driller
  • Susanne Hann
  • Diana Hellmann
  • Finn Lutter
  • Jasmin Sawallich
  • Sonja Trapp

 

Weiß-Gelb

  • Noah Asmus
  • Marlon Berner
  • Finja Dogan
  • Alica Foltin
  • Nick Fudalej
  • Gian Luca Fusillo
  • Jason Groß
  • Marc Kunze
  • Ben Rötzel
  • Chantal Siedenbiedel
  • Lavinia Stöver
  • Shania Witkowski

Prüfung Brambauer Prüfung Lünen-Mitte

Hisilicon K3

Hisilicon K3